Fleischblog – Frisches Lamm


Fleischblog – Frisches Lamm

Frisches Lamm! Wir möchten nachhaltig arbeiten – aus Respekt vor dem Tier nicht nur Verarbeitung von sogenannten Edelteilen wie Rücken und Keule. Für unsere Begriffe besteht das ganze Tier aus edlen Teilen. Es ist relativ einfach aus Keule und Rücken Medaillons und Schnitzel zu schneiden, in die Pfanne zu legen und zu braten. Die anderen Teile sind weitaus aufwändiger in der Zubereitung und erfordern fundierte und gute Kochkenntnisse. Aus dem Hals bereiten wir ausgelöst einen herrlichen Braten, ebenso aus der Schulter, die schönen Parüren verarbeiten wir zu feinem Ragout und zur Farce aus der wir eine Füllung für den Lammrollbraten zaubern.

Die Knochen setzen wir mit viel frischem Gemüse zu feiner Soße an und die Haxen werden zu feinen Lammhaxen geschmort. Leber und Niere ergeben ein herzhaftes südländisches kurz gebratenes Gericht, verfeinert mit konfiertem Knoblauch, Oliven und getrockneten Tomaten,-frischem Thymian und Rosmarin. Und nicht zuletzt das Lammhirn, sautiert mit Zwiebeln, Tomatenwuerfeln, Knoblauch und Kreuzkuemmel, wenig Ei und Couscous – Urlaubsstimmung in Perfektion.

Dazu das gesäuberte und pochierte Lammbries, in Butter gebraten. Freuen Sie sich auf den Lammkochkurs im März – kochen mit Theo und Peter.

Den genauen Termin erfahren Sie auf unserer Website im Januar.

img_0368 img_0374